2. März

Samstag, 2. März NACHTSCHATTENPOWER (Beginn 19:30)


mit Dagmar Benedikt und Ruth Devime

Ein Work-Shop von und für internationale, anarchistische, feministische Unruhestifterinnen, Kleinhäuslerinnen und Biorebellinnen – in Praxis und Theorie
Die Saat der Bäuerinnen ist die Grundlage für die Ernährungssicherheit aller Menschen und unterliegt weder einem Markt noch einer Regierung. Beispiele aus der der Kunst, der Ökologik, der Biolandwirtschaft (3 Schwesternwirtschaft) und des internationalen Widerstandes von Frauen gegen die Biopiraterie der Konzerne sind die Grundlage dieses Workshops. Praktische Übungen - zur Ernährungssouveränität im Unterschied zur Ernährungssicherheit - vermitteln Wissen jenseits patriarchaler Kategorien von Denken, Handeln und Begreifen. (Dauer 3 Stunden)

 

 

Kontakt und Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> 2. März